Und hier ein besonderes Schmankerl: mein Newsletter zum Thema Bitcoin Trading. Ich entwickle meinen Algorithmus weiter und adaptiere ihn auf  Kryptowährungen. Seit Mitte 2017 läuft ein Experiment mit echtem Geld und ich stelle hier die Handelssignale vor. So, dass jeder, der es sich zutraut, mitmachen kann. Bisher hat sich mein Einsatz verdoppelt. Aber seid vorsichtig! Das ist ein Experiment und nichts für Weicheier.

Dieses Projekt ist all meinen Freunden gewidmet, die mir in eine strahlendere Zukunft folgen wollen. Ich bin davon überzeugt, dass Kryptowährungen die Zukunft unserer Geldsysteme sind. Ich kann nicht sagen, ob es Bitcoin oder eine andere Kryptowährung sein wird, die das Rennen macht und in Zukunft hauptsächlich verwendet wird. Möglicherweise werden es mehrere sein, die parallel benutzt werden. Jede davon speziell auf den Zweck zugeschnitten, für den sie gemacht wurde.

Der Knackpunkt ist der: unsere aktuellen Geldsysteme sind nicht begrenzt. Die Geldmenge kann beliebig vermehrt werden. Und wir sind an einem Punkt angekommen, an dem das getan werden muss, damit das System nicht zusammenbricht. Ich will hier kein Zentralbanken-Bashing betreiben, ganz im Gegenteil. Ich möchte selbst nicht in der Haut eines Mario Draghi oder Jerome Powell stecken, haben sie doch die Auswahl zwischen Pest und Cholera.

Mit Kryptowährungen auf der anderen Seite ist die höchste Instanz, die Entscheidungen trifft, der Algorithmus selbst: eine speziell für diesen Zweck und von Spezialisten sehr bedacht ausgewählte Menge von Regeln. Jeder, der Bitcoin benutzt, hat sich freiwillig entschieden, diesen Regeln zu folgen, weil er sie für gut befunden hat. Oder er folgt anderen, vertrauenswürdigen Personen, die diese Entscheidung getroffen haben. Diese Regeln können verändert werden, zum Guten oder zum Schlechten. Und jede solche Veränderung muss von der Community, den Benutzern des Systems, akzeptiert werden. Somit bestimmt jeder Besitzer von Kryptowährungen mit, sei es direkt oder indirekt, welche Regeln schlecht sind und aussortiert werden und welche gut sind und integriert werden. Das Ergebnis ist ein System, das immer stabiler wird. Das diejenigen unterstützt, die es benutzen, und die Sicherheit bietet, dass es sich niemals gegen einen stellen wird. Das ist die nächste Generation von Demokratie.

Menü schließen